Home Galerie

Ein Fest im Zeichen der Umwelt

Österreich feiert 35 Jahre Glasrecycling

(Wien, am 25.10.2012) Einen würdigen Rahmen für ein Fest der besonderen Art bot gestern Abend die Aula der Wissenschaften in Wien. Nach dem Motto „Drum trenne, was ewig weiterleben soll – 35 Jahre Glasrecycling in Österreich“ feierte Austria Glas Recycling gemeinsam mit vielen Partnern ein bewährtes und erfolgreiches System. Vor den Vorhang geholt wurden auch jene, die tagtäglich an der Front Großartiges leisten: die Glasfahrer, die eine essentielle Rolle im Glasrecyclingsystem einnehmen. Passend zum Thema konnte auch der ehemalige EU-Kommissar und jetzige Präsident des Forum Alpbach, Dr. Franz Fischler, für einen Vortrag zum Thema „Nachhaltigkeit im Umgang mit unseren Ressourcen“ gewonnen werden.
 
Umweltbewusstes Österreich
Österreich ist eine Nation von umweltbewussten Glassammlern, denn 97 Prozent der Menschen in Österreich sammeln lt. IFES Altglas. Seit den Anfängen in den 1970er Jahren wurden in Österreich 5,2 Millionen Tonnen Altglas recycelt, was rund 17,2 Milliarden Glasverpackungen entspricht, die aneinandergereiht etwa 100 Mal die Welt umringen würden. Die Recyclingquote in Österreich liegt bei 85 Prozent – ein Ergebnis, das unserem Land im europäischen Vergleich ein sehr gutes Zeugnis ausstellt. Dazu Dr. Harald Hauke, Geschäftsführer der Austria Glas Recycling GmbH: „Die Österreicherinnen und Österreicher können mit Recht stolz auf diese Sammelergebnisse und Recyclingquoten sein. Diese machen deutlich, dass der achtsame Umgang mit und die Schonung von Ressourcen ein Thema unserer Zeit ist. Durch das Sammeln von Glasverpackungen wird bereits ein wichtiger Beitrag dazu geleistet.“ Glasrecycling spart Energie und schützt das Klima – die Einsparung an elektrischer Energie entspricht dem jährlichen Bedarf von etwa 50.000 Haushalten. Durch das Recyceln einer Glasflasche wird so viel Strom gespart, wie ein PC 25 Minuten lang verbraucht. Darüber hinaus ist der Packstoff Glas gesund und einmalig – bewahrt er doch die Qualität von Lebensmitteln und Getränken wie keine andere Hülle. Im Jahr 2011 wurden in Österreich 230.000 Tonnen Altglas gesammelt – ein Spitzenwert, den die Austria Glas Recycling noch weiter steigern möchte – getreu dem Appell: „Danke – und sammeln Sie weiter!“
 

Rückfragehinweis:              
               
Austria Glas Recycling GmbH.
Obere Donaustraße 71, A-1020 Wien
Monika Piber-Maslo
Tel: ++43/1/214 49 00-31, Fax: ++43/1/214 49 08
E-Mail: piber-maslo@agr,at,
Internet: www.agr.at, www.bobbybottle.at

Pressebilder zum Download