Home Galerie

DB Schenker Logistics ist offizieller Logistikpartner der Skiweltcupbewerbe in Bansko

Transport von über 500 Tonnen Fracht in das Skigebiet in Südbulgarien • DB SCHENKERsportsevents seit vielen Jahren erfolgreich tätig

(Wien, am 01.02.2012) Bansko in Bulgarien ist erneut Schauplatz mehrerer Rennen des Alpinen Skiweltcups. In der im Südwesten Bulgariens gelegenen Skiregion finden zwischen 18. und 26. Februar 2012 ein Riesenslalom und ein Slalom der Herren sowie eine Abfahrt und ein Super-G der Damen statt. Für die gesamte Logistik rund um das Sporthighlight zeichnet DB Schenker verantwortlich.

Die Landesorganisation von DB Schenker in Bulgarien koordiniert im Vorfeld der Bewerbe den Transport von über 500 Tonnen an Equipment aus Österreich, Deutschland und Slowenien nach Bansko. Dazu zählen Teile der VIP-Area, Fangnetze, Zelte sowie das Material vieler Sponsoren. Erschwert wird die Aufgabe durch die Lage des Austragungsortes im Piringebirge auf über 2.000 Metern Höhe. DB Schenker organisiert nach Abschluss der Bewerbe auch den Rück- bzw. Weitertransport des Materials.

„Die Weltcuprennen in Bansko zählen zu den absoluten Highlights in Bulgarien. Dass wir zum wiederholten Male mit der Organisation der Logistik betraut wurden, ist für uns eine große Auszeichnung“, unterstreicht Helmut Schweighofer, Geschäftsführer der Schenker EOOD, Sofia, den Stellenwert des Projekts.

Die Schenker EOOD beschäftigt in Bulgarien 150 Mitarbeiter in sechs Geschäftsstellen und bietet alle Dienstleistungen von DB Schenker: nationalen und internationalen Landverkehr, Bahnlogistik, Luft- und Seefracht sowie Kontraktlogistik. Im Mai 2010 hat das Unternehmen einen modernen Terminal in Sofia mit eigenem Bahnanschluss eröffnet. Seit dem Vorjahr bewirtschaftet die Schenker EOOD auch ein Logistiklager mit insgesamt 2.500 Palettenstellplätzen im Gewerbegebiet des Schwarzmeerhafens Varna.

In der Sportlogistik ist DB Schenker mit der Lösung         DB SCHENKERsportsevents seit vielen Jahren erfolgreich tätig. Zu den betreuten Großveranstaltungen zählen neben einer Vielzahl von Olympischen Sommer- und Winterspielen die Fußball-Weltmeisterschaften in Deutschland 2006 und in Südafrika 2010 sowie die Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich. Seit mehreren Jahren sorgt DB Schenker auch für den Transport der Ausrüstung des Austria Ski Teams zu den Sommertrainingslagern in Übersee sowie zu den Rennen während der Weltcupsaison.

DB Schenker in Wien – regionales Head Office Südosteuropa
Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa. Zur Region gehören die Länder Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Rumänien, Moldawien, Bulgarien, Griechenland, Zypern und die Türkei. In der gesamten Region sind derzeit über 5.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Rückfragehinweis:
Wolfgang Schmid
Leiter Marketing
Schenker & Co AG
Tel. +43(0)5 7686-210 120
Fax +43(0)5 7686-210 129
wolfgang.schmid@schenker.at
www.schenker.at

Pressebilder zum Download