Home Galerie

DB Schenker Logistics expandiert in Bulgarien in Varna und Burgas

Bulgarische Landesgesellschaft bezieht neue Standorte in den beiden wichtigsten bulgarischen Schwarzmeerhäfen

(Wien, am 14.03.2012) DB Schenker Logistics hat in Bulgarien das Netzwerk erweitert bzw. modernisiert. Die bulgarische Landesgesellschaft Schenker EOOD hat in den beiden größten Schwarzmeerhäfen des Landes, Varna und Burgas, neue Standorte in Betrieb genommen und damit die Grundlage für die Abwicklung neuer Kundenprojekte geschaffen.

In Varna wurde per Jahresbeginn ein Standort mit gesamt 3.000 Quadratmetern Fläche für Cross-Docking und Warehousing angemietet. „Der Standort dient als Drehscheibe im Überseeverkehr, aber auch als Umschlagpunkt für spezielle Kundenprojekte. Für einen großen deutschen Hersteller von Windenergiean-lagen organisieren wir über Varna die Ersatzteillogistik für ganz Bulgarien. Dabei beliefern wir die Servicetechniker, aber auch direkt die Windparks“, erklärt Helmut Schweighofer, Geschäftsführer der Schenker EOOD.

Eine ähnliche Rolle spielt die ebenfalls per Jahresbeginn angemietete Speditionsanlage in Burgas. Über sie verteilt die Schenker EOOD eingehende Seefrachten – vor allem aus Asien – in Südbulgarien. Der Hafen Burgas hat in dieser Hinsicht an Bedeutung gewonnen, seid ihn die Reedereien Hapag Lloyd und MSC direkt anlaufen. „Zudem lagern wir in Burgas Teile für Solaranlagen, die wir auf Abruf in Bulgarien auf die Baustellen liefern“, berichtet Helmut Schweighofer von zusätzlichen Projekten.

Insgesamt beschäftigt die Schenker EOOD in Bulgarien derzeit 150 Mitarbeiter an sechs Standorten und bietet die gesamte Dienstleistungspallete der Marke DB Schenker. Der größte und modernste Standort mit eigenem Gleisanschluss wurde Mitte 2010 in Sofia in Betrieb genommen.

Mittelfristig ist eine Investition in Südbulgarien geplant, mit der dann weitere wichtige Industrieregionen Bulgariens noch effizienter abgedeckt werden sollen.

DB Schenker in Wien – regionales Head Office Südosteuropa
Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa. Zur Region gehören die Länder Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Rumänien, Moldawien, Bulgarien, Griechenland, Zypern und die Türkei. In der gesamten Region sind derzeit über 5.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Rückfragehinweis:
Wolfgang Schmid
Leiter Marketing
Schenker & Co AG
Tel. +43(0)5 7686-210 120
Fax +43(0)5 7686-210 129
wolfgang.schmid@schenker.at
www.schenker.at

Pressebilder zum Download