Home Galerie

Führungswechsel bei der Schenker & Co AG

Generaldirektor Mag. Elmar Wieland tritt in den Ruhestand • Kurt Leidinger folgt als Vorstandsvorsitzender

(Wien, am 07.12.2012) Nach rund 40 Jahren Tätigkeit bei Schenker, davon alleine 26 Jahre im Vorstand und 19 Jahre als Vorstandvorsitzender, tritt
Mag. Elmar Wieland per 31.12.2012 in den Ruhestand. Ihm folgt mit Jahresanfang 2013 Kurt Leidinger als Vorstandsvorsitzender nach.

Elmar Wieland begann seine Karriere in der Transportwirtschaft mit einer Lehre zum Speditions- und Bürokaufmann in Salzburg im Jahre 1962. Nach Beendigung im Jahr 1966 besuchte Generaldirektor Wieland berufsbegleitend als Externist die Handelsakademie in Salzburg und holte 1969 die Matura nach. Darauf folgte das Studium der Handelswissenschaften an der Hochschule für Welthandel in Wien mit Abschluss im Jahr 1973.

1974 trat er bei Schenker ein, 1986 wurde er in den Vorstand berufen, wo er für die Bereiche internationale Verkehre und Rechnungswesen zuständig war. 1992 wurde Elmar Wieland Vorstandsvorsitzender und 1996 zusätzlich Regionalleiter für die Region Südosteuropa von DB Schenker Logistics.

Der Nachfolger Kurt Leidinger (49) stammt aus Oberösterreich und ist gelernter Spediteur, der seine Karriere bei der
Schenker & Co AG als Lehrling begonnen hat. Neben verschiedenen Aufgaben als Abteilungsleiter führte Kurt Leidinger erfolgreich die Geschäftsstelle Hörsching, bevor er als Produktmanager für Kontraktlogistik in das Regional Head Office Wien berufen wurde. 2008 rückte er in den Vorstand auf.

Mit 1. Jänner 2013 wird ein „Fünfer-Vorstand“ die Schenker & Co AG leiten:
Neben Kurt Leidinger gehören ihm die beiden langjährigen Vorstände
Mag. Reinhard Just (Landverkehr) und Michael Meyer (Finanz-/ Rechnungswesen, Controlling, Recht und Einkauf) sowie die neu berufenen Vorstände Mag. Helmut Schweighofer (Luftfracht und Bahnverkehr) und Mag. Alexander Winter (Seefracht und Logistik) an.

DB Schenker in Wien – regionales Head Office Südosteuropa

Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa. Zur Region gehören die Länder Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Albanien, Rumänien, Moldawien, Bulgarien, Griechenland, Zypern und die Türkei. In der gesamten Region sind derzeit 5.261 Mitarbeiter beschäftigt.

Rückfragehinweis:
Wolfgang Schmid
Leiter Marketing
Schenker & Co AG
Tel. +43(0)5 7686-210 120
Fax +43(0)5 7686-210 129
wolfgang.schmid@schenker.at
www.schenker.at

Pressebilder zum Download