Home Galerie

„Göttlicher“ Lkw von DB Schenker stellt Flügel für den Life Ball in Wien zu

DB Schenker brachte zu Wochenbeginn zwei riesige Götterflügel unversehrt auf den Wiener Rathausplatz • Logistik rund um den Life Ball läuft bislang exakt nach Plan

(Wien, am 20.05.2011) Morgen startet der 19. Life Ball unter dem dritten Zeichen „Luft“ des Vierjahreszyklus am Wiener Rathausplatz. Das Thema „Spread the Wings of Tolerance“ soll ein sichtbares Zeichen für die Freude am Leben, für Solidarität sowie gegen Ausgrenzung und Ignoranz setzen.

Die Vorbereitungen auf der Baustelle am Wiener Rathausplatz laufen seit Wochen auf Hochtouren. Das Expertenteam der Geschäftsstelle Wien von     DB Schenker hat bereits zahlreiche Sondertransporte mit Bühnenrequisiten von der Mörbischer Seefestspielbühne, dem Stadttheater Baden und der Sommerarena Baden nach Wien durchgeführt. Es wurden insgesamt sechs Lkw-Wechselaufbauten mit Bilderrahmen und Originalrequisiten aus der Vorführung von „Don Giovanni“ transportiert. Ferner wurden Transporte mit Kostümen aus Paris und dem Zirkus „Magnifico“ aus Deutschland durch DB Schenker abgewickelt.

Am 16. Mai 2011 erfolgte als großes Transport-Highlight die Anlieferung von zwei je 5,5 Tonnen schweren Götterflügeln mit einer Gesamthöhe von insgesamt 16 Metern auf den Wiener Rathausplatz. Zum Einsatz kam dabei ein speziell gebrandeter „Life Ball“- Lkw von DB Schenker mit den Leitfiguren Nike (Göttin des Sieges), Hermes (der Götterbote) und Amor (Gott der Liebe) auf der Plane.

„Insgesamt transportieren wir für den Life Ball mehr als 20 Tonnen“, erklärt Mag. Alexander Winter, Geschäftsstellenleiter DB Schenker in Wien. Das Gesamtprojekt Life Ball bietet jeden Tag neue Herausforderungen, aber „es gibt keinen Plan B, es muss einfach alles auf Anhieb funktionieren“, so Winter. Er übergab vor Ort an Life Ball-Organisator Gery Keszler ein Miniatur-Modell des DB Schenker-Lkw als Geschenk.

Eine Reihe von Vorkehrungen müssen in den letzten Tagen vor Start des größten Charity-Events des Jahres noch getroffen werden: So transportiert    DB Schenker bis kommenden Samstag noch weitere illustre Bühnenrequisiten nach Wien, wie eine 7 Meter lange Windmühle, die Kulisse eines Pariser Cafes und ein Pegasus-Pferd.

DB Schenker in Wien – regionales Head Office Südosteuropa
Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa. Zur Region gehören die Länder Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Rumänien, Moldawien, Bulgarien, Griechenland, Zypern und die Türkei. In der gesamten Region sind derzeit über 5.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Rückfragehinweis:
Wolfgang Schmid
Leiter Marketing
Schenker & Co AG
Tel. +43(0)5 7686-210 120
Fax +43(0)5 7686-210 129
wolfgang.schmid@schenker.at
www.schenker.at

Pressebilder zum Download