Home Galerie

DB Schenker Logistics nimmt zweiten Erdgas-Lkw im Verteilerverkehr in Wien in Betrieb

Erdgas-Lkw-Flotte für Wien wird aufgerüstet • Bis Ende 2011 haben europaweit 30.000 Lkw-Fahrer die ECO Driving-Schulung absolviert

(Wien, am 29.09.2011) Die Geschäftsstelle Wien der Schenker & Co AG nimmt Ende November den zweiten Erdgas-Lkw für den Verteilerverkehr in Wien in Betrieb. Der Lastkraftwagen mit Erdgas-Antrieb, mit dem auffällig in der Farbe Grün gestalteten Aufbau, wird in den Bezirken innerhalb des Wiener Gürtels Sendungen abholen oder zustellen und dabei täglich eine Route von 150 Kilometern absolvieren. Erst Mitte April 2011 hat die Geschäftsstelle Wien-Albern den ersten Erdgas-Lkw in Betrieb genommen.

Mit einer Fahrleistung von je 24.000 Kilometern jährlich sparen die Erdgas-Lkw gesamt rund 2,2 Tonnen CO2 pro Jahr ein und entlassen praktisch keine Feinstaubpartikel in die Luft. Weiters erfüllen sie die strengen Abgasnormen EEV (Enhanced Environmentally Friendly Vehicle) und unterschreiten damit die künftige EURO-6-Abgasnorm.

Ein weiterer wesentlicher Baustein der Klimaschutzoffensive von DB Schenker ist die energiesparende Fahrweise im Landverkehr. Deshalb wird der führende Transport- und Logistikdienstleister bis Jahresende europaweit bereits knapp 30.000 Lkw-Fahrer in energiesparender Fahrweise geschult haben. Jeder Fahrer kann mit seinem Fahrstil den Kraftstoffverbrauch stark beeinflussen, beispielsweise durch vorausschauendes und gleichmäßiges Fahren. Erfahrungen zeigen, dass geschulte Fahrer im Durchschnitt bis zu zehn Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen. Mit der Schulung von 30.000 Fahrern spart    DB Schenker Logistics rund 200.000 Tonnen des klimaschädlichen Gases CO2 pro Jahr.

„Ökologie ist bei uns kein Modewort, sondern Unternehmensziel“ erklärt Alexander Schaffer, Leiter der Geschäftsstelle Wien-Albern. „Durch den Einsatz moderner, energieeffizienter Fahrzeuge, die ECO Driving-Schulungen für die Fahrer und viele weitere Maßnahmen leisten wir täglich einen Beitrag zur Entlastung der Umwelt und steigern die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden.“

DB Schenker in Wien – regionales Head Office Südosteuropa
Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa. Zur Region gehören die Länder Österreich, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Mazedonien, Rumänien, Moldawien, Bulgarien, Griechenland und die Türkei. In der gesamten Region sind derzeit über 5.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Wolfgang Schmid
Leiter Marketing
Schenker & Co AG
Tel. +43(0)5 7686-210 120
Fax +43(0)5 7686-210 129
wolfgang.schmid@schenker.at
www.schenker.at

Pressebilder zum Download