Home Galerie

Verstärkung für die Geschäftsführung von Weitzer Parkett

Mag.(FH) Kathrin Wesonig wechselt in die Unternehmensspitze des Familienunternehmens

(Weiz, am 19.09.2012) Seit Sommer2012 verstärkt Mag.(FH) Kathrin Wesonig (30) das junge Führungsteam des steirischen Familienbetriebes Weitzer Parkett.  Zusammen mit ihrer Cousine Dr. Nicola Weitzer und ihrem Bruder DI (FH) Michael Wesonig, die beide im Frühjahr 2011 die Geschäftsführung übernommen haben, leitet Kathrin Wesonig fortan in siebenter Generation den Traditionsbetrieb.
Den Einstieg ins Parkett- und Stiegengeschäft machte Kathrin Wesonig bereits im September 2011, als sie die Marketingagenden bei Weitzer Parkett übernahm – jener Bereich, den sie unter anderem auch weiterhin führen wird. Vor ihrer Zeit im Familienbetrieb war Kathrin Wesonig als Communications Manager bei Swarovski tätig – die letzten Jahre in London, zuvor war sie Strategic Brand Manager in Wattens (Tirol).
 
Ökologie wird großgeschrieben
Der ambitionierte Führungsstil, den Nicola Weitzer und Michael Wesonig bereits im letzten Jahr begonnen haben, deckt sich auch gänzlich mit Kathrin Wesonigs Vorstellungen von erfolgreicher Geschäftsführung. So bestimmen nachhaltiges Wirtschaften, der achtsame Umgang mit Ressourcen, die Förderung der Mitarbeiter und natürlich das Fortführen erprobter Erfolgskonzepte das Handeln der jungen Führungsriege. Dazu Kathrin Wesonig:„Es ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, unseren Familienbetrieb, der seit über 180 Jahren besteht und eine so beeindruckende Entwicklung vorgelegt hat, weiterzuführen. Wir möchten mit Elan den Herausforderungen der Zukunft begegnen und bewusst den eingeschlagenen Kurs weiterverfolgen. Ökologisches Handeln im Interesse zukünftiger Generationen ist ein Thema, das bei Weitzer Parkett einen hohen Stellenwert einnimmt und das wir konsequent ausbauen wollen.“
 
Der Verzicht auf Tropenholz und die ausschließliche Verwendung von Holz aus nachhaltiger Europäischer Forstwirtschaft prägen seit Jahren die Philosophie von Weitzer Parkett. Zudem sind die Produkte des Unternehmens mit dem bekannten Umwelt-Gütesiegel „Blauer Engel“ versehen – ein Zeichen, das als Wegweiser für ökologische Produkte gilt und den umweltbewussten Konsum fördern soll. Zudem leistet Weitzer Parkett einen wertvollen Beitrag zur Klimaverbesserung, indem das Unternehmen durch das hauseigene Biomasse-Heizkraftwerk neben dem eigenen Werk mehr als die Hälfte der Stadt Weiz mit Fernwärme und Ökostrom versorgt.
 
National und international gefragt
Weitzer Parkett zählt zu den erfolgreichsten Parkettherstellern Europas und ist seit vielen Jahren national und international tätig. Die Exportquote des steirischen Betriebes liegt aktuell bei über 50 Prozent. Exportiert wird in über 30 Länder, die Hauptmärkte sind neben Österreich vor allem Deutschland, die Schweiz, Italien, Spanien, Benelux und Russland. Weitzer Parkett beschäftigt derzeit 650 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist bekannt für seine intelligenten und funktionalen Parkett- und Stiegenlösungen.
 
Weitere Informationen:
Weitzer Parkett Pressestelle c/o kommunikation
Tel. 01/ 87 74 80 40
e-mail: k.madner@kommunikationpr.at

Pressebilder zum Download